Interview mit Eugene Kaspersky von Kaspersky Lab


Eugene Kaspersky

Eugene Kaspersky ist Mitgründer und CEO des russischen Security-Unternehmens Kaspersky Lab. Auf der Command Control nimmt er am 20. September an dem Panel “Future of Digital Trust – How do you know that you can trust your security provider?” teil. Wir haben im Vorfeld des Summits mit ihm gesprochen.

Wieso freuen Sie sich auf die Command Control?

Kaspersky: Cybersecurity-Events wie die Command Control bringen Experten und Anwender zusammen, bieten dadurch die Gelegenheit, Best Practices zu teilen und ermöglichen so den Austausch über aktuelle Gefahren und Trends. Dadurch fördern sie die Entwicklung unserer gesamten Branche und liefern Denkanstöße für die führenden Köpfe aus dem Cybersecurity-Umfeld.

Die Command Control wendet sich in erster Linie an Entscheider wie Geschäftsführer, CEOs, CISOs, CROs etc. Warum sollten sich Entscheider mit dem Thema Cybersecurity beschäftigen?

Kaspersky: Meiner Meinung nach lässt das moderne Arbeits- und Wirtschaftsumfeld es überhaupt nicht zu, dass sich Entscheider NICHT mit Cybersecurity zu beschäftigen. Wir leben in einer äußerst fragilen und verwundbaren Welt, in der alles vernetzt ist. Cybersecurity zu vernachlässigen, wäre für jedes Unternehmen deshalb eine selbstmörderische Entscheidung.

Was sind die größten Cybersecurity-Herausforderungen für Unternehmen heute?

Kaspersky: Die größten Herausforderungen sind das weit verbreitete fehlende Bewusstsein für Cybersicherheit sowie das mangelnde Verständnis dafür, welche Verluste und Schäden „ungeschützten“ Unternehmen drohen. Mit dieser Situation müssen sich Unternehmensverantwortliche in jedem Fall auseinandersetzen. Denn im modernen Cyberzeitalter ist kein Unternehmen und keine Organisation immun gegen Cybersicherheitsvorfälle. Die Risiken sind sehr groß – ganz gleich ob es um Datenpannen, Industrie- und Datenspionage oder den Diebstahl von Kapital geht.

Kann Cybersecurity Ihrer Meinung nach ein Wachstumshebel für Unternehmen sein? Wenn ja, was müssen Unternehmen dafür tun?

Kaspersky: Cybersecurity ist eine Investition in die Stabilität und die Reputation eines Unternehmens. Wie die meisten anderen Investitionen macht sie sich nicht unbedingt sofort bemerkbar, langfristig sparen Unternehmen durch gute Sicherheitsvorkehrungen aber viel Zeit und Geld. Außerdem bietet ein geschütztes Unternehmen auch mehr Raum für strategische Entwicklung und die ist natürlich ein Wachstumshebel.