Gute Gründe


Checkliste

Werden auch Sie ein Teil der Command Control vom 20. – 22. September 2018 und profitieren Sie von einem neuen innovativen und interdisziplinären Cybersicherheitsformat, dass

  • alle relevanten nationalen und internationalen Stakeholder aus dem Bereich Cybersicherheit mittels eines geführten Dialogs zum interaktiven Austausch zusammenbringt

  • mit vernetzter Cybersicherheit den übergeordneten Kontext zur Absicherung vernetzter Industrien, Dienstleistungen, kritischer Infrastrukturen sowie das Schutzbedürfnis heutiger Wertschöpfungsketten abbildet

  • als international führende interdisziplinäre Entscheiderplattform ein ganzheitliches Verständnis für vernetzte Cybersicherheit entlang sicherer digitaler Wertschöpfungsketten vermittelt

  • mit einem ganzheitlichen Cybersicherheitsansatz die branchenübergreifende Brücke zu Zukunftsthemen und neuen Wachstumsmärkten aufzeigt

  • anhand zukunftsgerichteter Cybersicherheit-Showcases die strategischen und operativen Abhängigkeiten für den Industrie- und Dienstleistungssektor sowie die kritischen Infrastrukturen visualisiert

  • durch einen geführten Dialog mit Leading Practices einen anwenderbezogenen Schwerpunkt auf das Management wachsender digitaler Komplexitäten sowie Unsicherheiten setzt

  • ...und als Thought Leader wichtige Impulse gibt, um neue Führungskulturen und Prozesse sowie Qualitätsstandards und Synergien für Cybersicherheit voranzutreiben

Das am schnellsten wachsende, offene Ökosystem digitaler Identitäten in Europa auf der Command Control.

Keyp zoom

Ein besonderes Highlight erwartet die Besucher der Command Control: Vertreter des europaweit am schnellsten wachsenden, offenen Ökosystems digitaler Identitäten werden gemeinsam auf einer Sonderfläche vereint sein: der Keyp Identity Area.


Keyp ist die Infrastruktur, die in erster Linie europäische Identitätsanbieter aus allen relevanten Bereichen vereint: Verifikation von Identitätsdokumenten, Alter oder Adressen sowie biometrische Authentifizierung und OTPs, qualifizierte Signaturen und andere Dienstleistungen wie IAM- und Identitätsprotokollintegration sowie Archivierung.

Innerhalb von nur 6 Monaten konnte Keyp mehr als 50 einzelne Unternehmen zusammenführen und bis heute über 120 Lösungen anbieten.

Die Idee dahinter ist es, Kräfte zu vereinen, um jeden Anwendungsfall und jede Anwendung abdecken zu können. Das Ökosystem ist bereits autark und lebendig. In diesem Rahmen haben Ökosystempartner bereits 15 Workshops zu neuen Anwendungsfällen und technologischen Innovationen zu Themen wie PSD2, AML, eIDAS und DSGVO durchgeführt.

  • Nicht verpassen: Keyp auf der Command Control 2018

    Hauptbühne, 20. September, 16.00 - 17.00 Uhr
    Patrick Heim, ehemaliger Security Officer bei Dropbox und Chief Trust Officer bei Salesforce, wurde von Keyp eingeladen, um über die Zukunft der digitalen Identität zu sprechen, gefolgt von einem Kamingespräch mit Keyp CEO Maximilian Möhring

    Keyp lädt Journalisten zu einer exklusiven Pressekonferenz am Donnerstag, 13.30 - 14.30 Uhr ein.

    Melden Sie sich schnell für die beiden Workshops von Keyp und den jeweiligen Partnern des Ökosystems am Freitag, 21. September, 16.00 - 17.30 Uhr, an.

    Besuchen Sie Keyp und den Rest des Ökosystems in der Keyp Identity Area Nr. 311 jederzeit während des Summits!

  • Nicht verpassen: Keyp auf der Command Control 2018

    Hauptbühne, 20. September, 16.00 - 17.00 Uhr
    Patrick Heim, ehemaliger Security Officer bei Dropbox und Chief Trust Officer bei Salesforce, wurde von Keyp eingeladen, um über die Zukunft der digitalen Identität zu sprechen, gefolgt von einem Kamingespräch mit Keyp CEO Maximilian Möhring

    Keyp lädt Journalisten zu einer exklusiven Pressekonferenz am Donnerstag, 13.30 - 14.30 Uhr ein.

    Melden Sie sich schnell für die beiden Workshops von Keyp und den jeweiligen Partnern des Ökosystems am Freitag, 21. September, 16.00 - 17.30 Uhr, an.

    Besuchen Sie Keyp und den Rest des Ökosystems in der Keyp Identity Area Nr. 311 jederzeit während des Summits!