Human Factor: So schaffen Sie Cyber-Sicherheitsbewußtsein


Themenwelt Human Factor

Auf dem Cybersecurity Summit Command Control vom 20. bis 22. September 2018 in München steht unter anderem die Themenwelt Human Factor im Mittelpunkt des Interesses. Cyber Security zwischen Lebens- und Arbeitswelt – hier steht einer der wichtigsten Einflussgrößen im Vordergrund: der Mensch.

Das Verhalten der Mitarbeiter ist immer noch der wichtigste Faktor, wenn es um mehr Cybersecurity geht und zwar in Bezug auf Awareness und in Bezug auf Innentäterschaft. Mit Abstand die meisten Incidents sind auf Unachtsamkeit oder auf Vorsatz der Mitarbeitenden zurückzuführen. Zum Themenfeld Human Factor bieten wir Keynotes internationaler Vordenker, hochkarätig besetzte, interaktive Praxis-Panels, spannende Podiumsdiskussionen und profunde Vorträge von Theoretikern und Praktikern aus den Bereichen Datensicherheit, Awareness, DSGVO, Identity- und Risiko-Management.

Risikofaktor Mensch: Mehr Sicherheitsbewußtsein, weniger Fehler

Im Bereich Cybersecurity stellt der Mensch das größte Risiko dar, so das einhellige Urteil der Experten. Der Mensch verhält sich unaufmerksam, leichtgläubig oder im schlimmsten Fall sogar kriminell. Er ist Opfer von Social Engineering, Phishing oder Ransom Ware und er umgeht allzu komplizierte Sicherheitsmechanismen, wenn sie sich irgendwie vermeiden lassen, nur um es sich bequemer zu machen. Auf der Command Control geht es daher auch darum, wie sich die von Menschen verursachten Fehler vermeiden lassen.

Deshalb behandelt die Themenwelt Human Factor zum Beispiel folgende Fragen

  • Wie lässt sich das Security-Bewusstsein der Mitarbeitenden im Unternehmen erhöhen?

  • Inwieweit ist das Security-Bewusstsein ausgeprägt und gibt es eine ausreichende Datenschutz-Governance und ein tragfähiges Datenschutzmanagement?

  • Wie können die durch Fahrlässigkeit und Vorsatz entstehenden Cybersicherheitsrisiken durch Mitarbeiter minimiert, abgestellt sowie Cyberschutzmaßnahmen erhöht werden?

  • Wie kann unternehmensübergreifend eine nachhaltige Cybersicherheits-Awareness einschließlich einer Datenschutz/Sicherheitskultur implementiert werden?

  • Welche rechtlichen Implikationen entstehen durch die EU-DSGVO im Zusammenhang mit menschlichem Fehlverhalten und wie können diese vermieden werden?

Vorträge, Panels und Diskussionen im Bereich: Cyber Sicherheitsbewußtsein

Zur Themenwelt Human Factor finden Sie auf der Agenda der Command Control eine optimale Mischung von Vorträgen, Panels und Diskussionen; unter anderem folgende:

  • Dietmar Pokoyski, Geschäftsführer der Awareness-Agentur known_sense und Mitautor des einzigen Fachbuchs zum Thema in Deutschland, blickt in die nahe Zukunft und berichtet von „Awareness 2020 – status quo and what is coming?“
  • Im Panel „Awareness Success Stories“ erzählen und diskutieren die Praktiker Frank Strebe, BMW; Thomas Bleuel, E.ON und Jean Kolarow, Berliner Wasserbetriebe wie sie das Sicherheitsbewusstsein der Mitarbeiter in ihren Unternehmen verbessert haben.
  • Thomas Schlienger, treesolution und Awareness-Berater Michael Helisch, berichten davon wie sich Awareness messen und wie sie sich auf Basis dieser exakten Werte gezielt verbessern lässt.
  • Laura Jones ist Senior Manager of Governance, Risk and Compliance. Als frühere Leiterin des Cyber Security & Assurance Teams eines globalen Konsumgüterherstellers, hat sie das erste IT-Riskmanagement-Programm für den Konzern entwickelt und umgesetzt. Erfahren Sie von ihr in dem Vortrag „The CISO and CRO Relationship: Practical Perspectives to strengthen the Alignment“, wie sich CROs und Cybersecurity-Verantwortliche besser abstimmen können und so dazu beitragen, dass Cybersecurity die Geschäftsergebnisse verbessern kann und bestimmte digitale Geschäftsmodelle überhaupt erst möglich macht.
  • George Campbell hat sich als Berater auf Messung und Analyse von Unternehmenssicherheit konzentriert. Er ist Mitglied, ehemaliger Präsident und Vorstandsmitglied der International Security Management Association sowie von ASIS (American Society for Industrial Security). In seinem Vortrag „The Mission is not Cybersecurity – It’s Enterprise Security“ führt er aus, wie ein gelungenes Risikomanagement und die Awareness der Mitarbeitenden für mehr Sicherheit auch in großen Unternehmen sorgt.

Selbstverständlich ziehen sich die Fragestellungen im Bereich Human Factor auch durch die anderen insgesamt über 30 Vorträge und Diskussion. Vor allem werden sie aus unterschiedlichen Perspektiven betrachtet und für verschiedene Rollen in den Unternehmen interpretiert: Für CEOs, CIOs, CDOS, CROs, CSOs, CISOs, HR- und Produktionsleiter sowie Leiter der Rechtsabteilung. Sie alle werden in der Themenwelt Human Factor umfassend und rollenspezifisch informiert.