Hochkarätiger Austausch für Digital- und Sicherheitsverantwortliche


Zitat von Andrew Grove: „Only the paranoid survive.“

„Only the paranoid survive.“ Der Ausspruch des legendären Intel-Chefs Andrew Grove passt 100prozentig zu den aktuellen Herausforderungen, vor denen Digital- und Security-Verantwortliche im Bereich Cybersecurity stehen. Für sie geht es darum, ständig vorauszudenken und potenzielle Bedrohungen fernzuhalten.

CIOs, CDOS, CROs, CSOs, CISOs, HR- und Marketing-Leiter sowie Leiter der Rechtsabteilung müssen jederzeit auf neue Angriffsarten reagieren. CSOs und CISOs müssen ihre Unternehmen mit gut durchdachten und umsetzbaren Security-Strategien mehr Cyber-Resilienz verschaffen. CIOs sind gehalten für eine insgesamt resiliente IT zu sorgen, Chief HR Manager benötigen Ideen und Rekrutierungswerkzeuge, mit denen sich die richtigen Cybersecurity-Spezialisten finden lassen und Marketing-Chefs müssen sicherstellen, dass ihre Kampagnen dem Datenschutz entsprechen.

Deshalb hat die Messe München mit der Command Control einen europäischen Cybersecurity-Summit ins Leben gerufen. Auf ihm werden Branchen-, Abteilungs- und Hierarchie-übergreifend die großen Cybersecurity-Fragen diskutiert, aber die Teilnehmer – CISOs, Security-Verantwortliche, CIOs, CDOs Geschäftsführer, Rechtsanwälte, Forscher und Anbieter – werden dort auch gemeinsam und interaktiv nach konkreten Lösungen für konkrete Herausforderungen suchen.

Die Command Control

  • setzt Impulse für Cybersecurity-Governance Ansätze und standardisierte Cybersicherheitsmaßnahmen.

  • diskutiert praxisbezogene Lösungsansätze, um zu organisationsübergreifenden ganzheitlichen Cyber-Risikomanagement-Rahmenwerken zu gelangen.

  • fördert eine neue digitale Führungsverantwortung und bringt die einzelnen Stakeholder in einen branchenübergreifenden Dialog.

  • vermittelt mit anwenderbezogenen Szenarien einen ganzheitlichen Blick auf die Sicherheitsarchitekturen von Unternehmen, ihrer Schnittstellen und beteiligten Stakeholder.

  • bringt Organisationen und Unternehmen in einen Dialog auf Augenhöhe mit Aufsichtsbehörden und Lösungsanbietern entlang der gesamten Cybersecurity-Wertschöpfungskette - von Technologie über Schulung, Versicherung und Beratung.

  • vermittelt alltagstaugliche Konzepte zur Umsetzung von organisationsübergreifenden Trainings- und Awareness-Programmen zur zielgerichteten und rollenbasierten Schulung von Mitarbeitern, Lieferanten und Kunden.

  • vermittelt praxisbezogene Lösungsmodelle zur Umsetzung von Datenstrategien und künftigen Datenschutzvorgaben.

Cybersecurity ist extrem dynamisch. Die Technologie auf Angriffs- und Verteidigungsseite entwickelt sich rasant weiter. Parallel dazu verändern sich die politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen: Nationale und internationale Politik schicken sich an, Datenverkehr und Internet stärker zu regulieren. Gleichzeitig wird Cybersecurity immer komplexer. Deshalb werden immer mehr Sicherheitsspezialisten mit immer tiefer gehendem Know-how benötigt, die der Ausbildungsmarkt immer weniger hergibt.

Die in der Folge stark ansteigenden Security-Kosten lassen sich kaum noch als Cost of Business rechtfertigen. Cybersecurity muss zu einem Wert differenzierenden Produkt- oder Service-Feature werden. Auf diese Herausforderungen müssen sich die Verantwortlichen einstellen. Die Command Control hilft Ihnen unter anderem mit Formaten, in denen alle Betroffenen zusammenarbeiten dabei, diesen Aufgaben gerecht zu werden.

Foto von Andrew Grove:
By WEF, CC BY-SA 2.0
https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=9979305